مكتب المملكة المغربية – الرباط

Unter der neuen Leitung der ukrainischen Firma für Universitätsdienstleistungen

UMOA Ukraine Gruppe

Kontaktinformationen für unser Büro

Qasr Al Souq Straße, Gebäude 9, Büro Nr. 9
حسان – الرباط

Verwaltungsnummer - Ukraine

00380966619966

Telefonnummer

00212777717475

Arbeitsstunden

10:00 - 18:00 Uhr

Das Team wird Ihnen gerne über unsere Social-Media-Seiten antworten

Sie können sich auch über das Anmeldeformular bewerben

Das Team wird sich nach Erhalt Ihrer Anfrage mit den Mitarbeitern in Verbindung setzen. Stellen Sie sicher, dass Sie uns die richtigen Daten zur Verfügung stellen

[ARForms id = 100]

Visumanträge im Königreich Marokko einreichen

Die ukrainische Botschaft erhält Visumanträge nur über das auf europäische Visa spezialisierte Büro „V, F, S Global“. Die ukrainische Botschaft erhält seit 2017 keine direkten Anträge mehr.

Sie werden von unserem Team zum nächstgelegenen Büro weitergeleitet, nachdem Sie die ursprüngliche Einladung über unser Büro in Rabat erhalten haben

Wenn Sie den Visumantrag einreichen, müssen Sie die Visadatei mit den folgenden Dokumenten vorbereiten

Eine Kopie des von der Provinz und der Beschäftigung zertifizierten Abiturabschlusses, die dem Antrag auf Apostille beigefügt ist

 Die ursprüngliche Punktaussage erfordert keinen Boykott, sondern nur die Arbeit, die dem Antrag auf Apostille beigefügt ist

* Zu einem öffentlichen Angestellten gehen:

- Al-Breeze Oncharge: Ein Dokument, in dem sich der Vormund seiner Verantwortung für den Studenten verpflichtet und ihm die Kosten für Studium, Leben und Reisen in die Ukraine garantiert (dem Antrag auf Apostille beigefügt), das von der Provinz und der Beschäftigung genehmigt wurde.

- Ein Dokument, das Reisen zum Zwecke des Studiums in der Ukraine erlaubt (dem Antrag auf Apostille beigefügt), das von der Provinz und der Beschäftigung genehmigt wurde. 
                                                      
- Der Erhöhungsvertrag ist in arabischer und französischer Sprache (dem Apostille-Antrag beigefügt) und von der Beschäftigung genehmigt.

- Beantragung eines Gesundheitsschutzzertifikats für Infektionskrankheiten und eines AIDS-Genehmigungszertifikats von einem Regierungskrankenhaus oder dem Vertreter des Gesundheitsministeriums Ihrer Stadt (jeweils dem Apostille-Antrag beigefügt). Die Kommission wird diese beiden Zertifikate zertifizieren , Boykott und Beschäftigung.